Claudia Bähr

Claudia Bähr

Geschäftsführerin

Claudia Bähr ergänzt als Geschäftspartnerin von Tomke Wilke mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem unermüdlichen Engagement das Lili Brown-Konzept perfekt. Dass diese beiden Beauty-Expertinnen sich zusammengetan haben wundert niemanden, der diese beiden Power-Frauen kennt. Auf einer Beauty-Messe lernten sie sich kennen und die Sympathie war auf beiden Seiten sofort deutlich. Der Kontakt blieb und beide waren im ständigen Austausch ihrer Pläne und Ideen.

Beauty-Expertin Claudia Bähr, verfügte damals schon über langjährige Trainer-Erfahrung, kam zum Permanent Make-up allerdings erst nach Jahren des „Suchens und Ausprobierens“ wie sie es heute selbst nennt. Der hohe Anspruch an Ausbildungsqualität und einem perfekten Pigmentiergerät war nur eine von vielen weiteren Gemeinsamkeiten der beiden Lili Brown Geschäftsführerinnen.

Zu einem professionellen, ausgereichten Businessplan gehört bekanntlich immer auch das berühmte „Quentchen Glück“. Das hatte Lili Brown bei der Suche nach einem erfahrenen Geräteproduzenten. Ein erfahrenes Team von Elektroniker, Ingenieuren und Technikern in München wurde mit der firmeneigenen Entwicklung und Produktion beauftragt. Der sensationelle Magnet-Hub-Motor , die flexiblen, effektiven Schulungsmodule und der wichtige „after-sales-support“, da sind sich beide Lili Brown-Chefinnen sicher, werden dazu verhelfen, sich schnell ganz vorne am begehrten Markt der Permanent Make-up-Ausbildungen zu positionieren.

Schönheit kennt kein Verfallsdatum

Ich glaube dieser Satz ist es, der mich und meinen täglichen „Motor“ beschreibt. Die phantastischen Möglichkeiten unserer Zeit nutzen, auf der Suche nach effektiven Innovationen , denn diese sind die Säulen für zufriedene Kunden.

Tomke Wilke

Geschäftsführerin

Béatrice Mellinghoff

Permanent Make-Up Trainer | International cooperation

Hannelore Vohs-Skrabek

Presse-/ und PR-Management